top of page

Rauszeit News / Winter 2022


Liebe Kund:innen, liebe Rauszeit Freund:innen

Wir haben zwei Newsletter ausfallen lassen. Vielleicht war es uns zu heiss oder wir hatten viel zu viel um die Ohren. Wir sind uns nicht mehr sicher. Tatsächlich beschäftigen wir uns immer öfters mit Themen wie «weniger ist mehr», «Reduzieren» oder «Vereinfachen». Vielleicht hat dies die Newsletter-Ausfälle beeinflusst?! Und niemand hat sich beschwert :-)

Erst kürzlich haben wir uns übrigens in Bezug auf unser unternumerisches Handeln vertieft mit dem Thema Reduktion beschäftigt.

Reduktion ökologischer Auswirkungen

Mit diesem Themenpunkt (auch E3 genannt) der Gemeinwohl-Bilanz hat sich die Rauszeit Agentur beschäftigt. Mit der Leitfrage: Wie erkennen wir in unserem Unternehmen, potenziell schädliche Umweltauswirkungen und wie vermeiden wir diese?

Dies ein Beispiel aus 20 Themenfeldern der Gemeinwohl-Matrix 5.0, welche die Basis ist für die Gemeinwohl-Bilanz (Nachhaltigkeits-Bericht mit Zertifikat). Bei diesem einen Punkt «Reduktion ökologischer Auswirkungen» geht es primär um die CO2 Emissionen resp. Äquivalente, also um Daten und Fakten.

Da wir als Kleinstunternehmen im Dienstleistungsbereich keine Umweltdaten erfassen, war das eher schwierig. Dennoch können wir zu dem Punkt über positive Veränderungen im 2022 berichten und haben weitere Verbesserungspotentiale bei uns entdeckt.

Wozu bilanzieren?

Wir kennen die Bilanz aus der Buchhaltung, zur Übersicht über das Vermögen, das Eigenkapital und die Schulden eines Unternehmens am Jahresende. Zusätzlich erstellen und veröffentlichen heute viele Organisationen freiwillig eine Nachhaltigkeits-Bilanz. Einen Bericht darüber, wie ökologisch und sozial sie als Unternehmen unterwegs sind, oft verbunden mit einem Zertifikat.

In Zukunft werden solche Berichte zur Pflicht und schon heute fordern Kunden, Mitarbeitende und andere Berührungsgruppen Informationen und Transparenz. Viele Firmen überprüfen deshalb ihr Tun und Wirken und setzen sich klare Gemeinwohl- und Nachhaltigkeitsziele.

Die Rauszeit Agentur erstellt also gerade ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht, die GWÖ-Kompaktbilanz. Der Bericht soll auditiert (zertifiziert) und dann auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir tun dies im Rahmen des Lernweges zur GWÖ-Beraterin für Unternehmen, welche Monika derzeit durchläuft. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, wird Monika ab Mitte 2023 selber KMU’s in diesem Prozess begleiten.

Achtung liebe Geschäftsführer:innen und Nachhaltigkeits-Manager:innen. Am 28. März 2023, 18:00 Uhr findet in der Kaserne in Basel ein Info-Event resp. ein Unternehmer:innen Treffen statt.

Was sonst bei uns geht

Coaching- oder Workshop-Aufträge von Privaten und Firmen sind gleichbleibend. Die Auszeitberatungen hingegen gingen zurück. Unsere Pensionierungsseminare bleiben beliebt, wir durften Claudia einarbeiten, Monikas Stellvertreterin. Das Kursformat «Enkel:innentauglich Leben» für Individuen etabliert sich gut. Der ganz neue Kurs für Unternehmen und deren Mitarbeitende, «Enkel:innentauglich Arbeiten», rollt an. Da suchen wir aktuell nach einem KMU für eine Pilot-Durchführung. Bei Interesse bitte gerne melden! Die Resilienz-Aufträge bleiben ebenfalls stabil. Die Visions-Fasten-Woche in Weggis lassen wir nach vielen erfolgreichen Jahren los und geben Platz für Neues. Im neuen Jahr kommt die Beratung im Prozess zur GWÖ-Kompakt-Bilanz für KMU’s dazu. Im Februar wirken wir bereits mit der ZHAW in einem Bilanzierungs-Prozess mit.

Reisen Top oder Flop?

Das Thema Rauszeit oder Sabbatical liegt uns noch immer am Herzen. Wir plädieren auch für längere Auszeiten in die Ferne, weil die Fliegerei nachweislich für unser Klima schädlich ist.

Als Babyboomers hatten wir uns nie Gedanken über die CO2 Emissionen unserer Flüge und Autofahrten gemacht. Ein Privileg der Schweiz: es wurde normal, dass man mehrmals im Jahr ins ferne Ausland reist oder einen Wochenendtrip in eine Hauptstadt macht.

Heute ist das anders. Es ist Zeit für eine neue Art des Reisens. Dabei bedeutet nachhaltiges Unterwegssein nicht zwingend Verzicht. Was ist die Essenz von guten Ferien oder Reise? Kann man dies direkt vor seiner Haustüre erleben oder muss man dazu weit weg reisen? Wichtig dabei ist das Mindset – die Einstellung dazu.

Hier 5 wichtige nachhaltige Reise Aspekte:

  • Wahl der Destination (je weiter weg, je länger sollte man bleiben)

  • Wahl vom Transportmittel der Anreise und vor Ort (Bahn, Velo, zu Fuss)

  • Soziale und ökonomische Entscheide (Wahl Reiseanbieter, lokale Bevölkerung berücksichtigen, wie werden die Menschen vor Ort entlöhnt)

  • Weniger ist mehr, langsam unterwegs sein, sich Zeit nehmen

  • Overtourism vermeiden (Bsp. Venedig, Amsterdam: die Einheimischen sind genervt, Lebenshaltungskosten steigen für die lokale Bevölkerung)

Die Organisation fairunterwegs.org bietet viele Informationen und Inspirationen rund um das Thema nachhaltiges Reisen.

Buchtipp: Der Organisationskompass in Coaching und Beratung

Ich durfte die Autorin als Referentin vom Lernweg zur GWÖ-Beraterin kennen und schätzen lernen. Die Österreicherin Dr. Isabella Klien ist holistische Organisationsberaterin & Expertin für ethische Unternehmensführung sowie zertifizierte GWÖ-Beraterin.

Wirtschaften zum Wohle aller ist ein Gebot der Stunde - und Veränderung braucht Handwerkszeug und Haltung. Um beides geht es im hier beschriebenen Kompassprozess, der den Organisationskompass als Herzstück hat. Als zentraler Leitsatz gilt: Ganzheitliche Beraterinnen können nur das im Aussen begleiten, was sie im Innen entwickelt haben.

Mir entspricht der Ansatz sehr, Einzelne, Organisationen und Teams ganzheitlich, werteorientiert und lebendig zu begleiten. Ein Blick in das Buch lohnt sich insbesondere für Führungskräfte, Coaches und Organisationsentwickler:innen. Hier geht es zum Buch.

Termine

Pensionierungs-Seminar

Bist du 55+ und reif für die Pensionierungsvorbereitung? Dieses ganztägige Seminar findet bei uns am Aeschengraben 16 in Basel statt. Kundenseminare auf Anfrage.

Jeweils 8:00 - 17:00 Uhr. Hier die Termine 2023 der öffentlichen Seminare:

25.01./09.02./07.03./09.03./27.04./10.05.23/16.08./05.09./24.10./14.11./30.11./05.12.

Infos und Anmeldung per KLICK.

„Enkel:innentauglich Leben“ Das Kursformat das deine Welt verändert.

Mein nächster Kurs findet in Münchenstein bei der PRIMEO im Energie Kosmos statt.

6x jeweils 15:30 – 18:00 Uhr. Hier die Termine für diesen 6-teiligen Kurs:

20.03.23(Start)/17.04.23/15.05.23/ 26.06.23/ 17.07.23/21.08.23(Ende)

Infos und Anmeldung hier bei den Veranstaltungen.

SAVE THE DATE: Einladung für Geschäftsführer:innen und Nachhaltigkeits-Manager:innen: Am 28. März 2023, 18:00 Uhr findet in der Kaserne (Turmzimmer) in Basel ein Unternehmer:innen Treffen statt. Infos und Anmeldung bald hier bei den Veranstaltungen.

Termine für Beratung, Coaching, Workshops/Referate

Jederzeit auf Anfrage. Gönne dir Job Coaching, Auszeitberatung, Business Coaching und lass dich kompetent begleiten. Erwäge einen Resilienz-Workshop oder ein Impuls-Referat für dein Team. Engagiere dich für Nachhaltigkeit in einem Projekt oder in einem Workshop. Erstelle eine Kompaktbilanz.

Vielleicht hat dich heute wieder etwas angesprochen von unseren Themen. Wir freuen uns jeweils über eure Impulse, Kommentare und Fragen.

Vielen Dank, bis bald und herzliche Grüsse

Monika Keller & Adrian Münger

PS: Diesen Newsletter bitte gerne teilen!

Bild: Seengen Dezember 2022, Bild von Monika Keller

Comentarios


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
bottom of page