Rauszeit News / Winter 2020

March 6, 2020

 

Liebe Kundin, lieber Kunde, liebe Rauszeit Freunde

 

In welcher Lebensphase steckst du gerade? Am Anfang in der Mitte oder eher gegen Ende deines Berufslebens? Oder befindest du dich bereits in der verdienten Pensionierung? Seit einem Jahr haben wir einen regen Austausch mit Arbeitnehmenden ab Alter 55. Die einen wagen nochmals einen Jobwechsel und freuen sich auf eine neue sinnvolle Aufgabe und ein neues Umfeld, andere bereiten sich auf ihre (Früh-) Pensionierung vor. Sie freuen sich vor allem auf die freie Zeit und darauf endlich ihre Träume zu verwirklichen.

 

1001 Möglichkeiten

 

Im Rahmen vom neuen Pensionierungs-Seminar, durfte Monika nun mehrmals den Ausführungen von unserem Seminarpartner (Dr. Gysin & Jeker AG) zuhören. Immer wieder schnappt sie neue wichtige Informationen auf bezüglich Finanzen, Sicherheiten und Nachlass. Auch die Teilnehmenden sind überrascht wie flexibel der Übergang in die Rente gestaltet werden kann. Wie die Möglichkeiten bezüglich einem vorzeitigen oder späteren Bezug der Rente aussehen. Was zu bedenken ist bei Kapital- oder Rentenbezug oder dem Mix. Weshalb eine schrittweise Teilpensionierung Sinn machen kann. Auf was generell geachtet werden soll und welche Schritte es aktiv einzuleiten gilt.

 

Ja, und wie ist es, wenn ich als Rentner wieder Lust habe zu arbeiten? Geht das überhaupt, welche Versicherungsbeiträge habe ich zu leisten und was gilt es sonst noch zu beachten? Auf all dies und vieles mehr haben wir die Antworten. Die Feedbacks der Teilnehmenden bestätigen uns die Nützlichkeit der frühzeitigen Vorbereitung. Transparenz und Klarheit helfen Entscheide zu treffen und lassen uns sorgloser in diese Lebensphase schreiten.

 

Unser 1-tägiges Pensionierungs-Seminar führen wir hauptsächlich bei Firmen in der Region Basel durch. Wir bieten aber auch öffentliche Seminare an, Termine siehe unten. Details findest du auf diesem KLICK.

 

Dritte Lebensphase – 20 aktive Jahre!

 

Im zweiten Teil des Seminars wird uns bewusst, dass wir als Rentner geschätzt noch 20 Jahre aktiv sein können! Das tönt vielversprechend. Nach der aktiven Pensionierungs-Phase kommt meist der wirkliche Ruhestand. In dieser letzten Phase brauchen wir ggf. Unterstützung und Pflege. Davor können wir aber noch 20 Jahre aktiv sein - das ist eine lange Zeit! Wenn wir es schaffen psychisch und körperlich fit zu bleiben ist dies ein grosses Geschenk.

 

Das Zukunftsinstitut schreibt zum Thema Silver Society u.a. folgendes: «Während die Menschen faktisch immer älter werden, bleiben sie dabei gleichzeitig subjektiv länger jung. Alte Menschen sind heute länger fit und gesund als je zuvor. Heute gilt für die meisten Menschen, dass das „gefühlte Alter“ 10 bis 15 Jahre unter dem biologischen liegt. Dieses Downaging bestimmt nicht nur die Vitalwerte von älteren Menschen, sondern ihr gesamtes Lebensgefühl und damit ihren Lebensstil, ihren Konsum, ihre Mediennutzung usw.» Mehr zum Megatrend «Silver Society» findest du übrigens auf diesem KLICK.

 

Die Sinn-Frage

 

Sie ist altersunabhängig. Wo liegt der Sinn für mein Tun, für mein Leben? An was orientiere ich mich?

 

Diese Frage beschäftigt die Menschheit schon seit Ewigkeiten. Im Yoga zum Beispiel spricht man vom fünffachen Sinn des Lebens mit folgenden Fragen: Lerne ich etwas? Mache ich Erfahrungen? Entfalte ich meine Fähigkeiten? Bewirke ich Gutes? Wachse ich spirituell und wie verbunden fühle ich mich?

 

Jeder muss sich selbst ‚be-sinn-en‘ und hat es selbst in der Hand, ein erfülltes Leben zu führen. Andere Menschen können diesen Prozess zwar positiv beeinflussen, die Antworten auf die zentralen Fragen des Lebens muss jedoch jeder Mensch selber finden.

 

Im Grunde geht es darum seinem Herzen und der Intuition zu folgen. Den eigenen Interessen und Werten treu zu sein. Diese Entscheide sind oft nicht rational erklärbar. Es fühlt sich dann einfach stimmig an.

 

Die Forschung der Psychoneuroimmunologie zeigt, dass Sinnerfüllung eindeutig positiv auf die individuelle Gefühlslage und darüber auf die Immunlage des Menschen wirkt. Wer um seinen Sinn im Leben weiss, fühlt sich mit sich im Einklang. Das heisst, wer ein zufriedenes, achtsames und erfülltes Leben führt, wird sich diese Fragen nicht oft stellen müssen.

 

 

Buchtipp

 

"Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky.

 

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

 

Dieser Bestseller ist ein handlicher kleiner Ratgeber, welcher der Frage nach dem Sinn des Lebens nachgeht. Er wird dich zum Denken anregen – eine gute Weekendlektüre.
Eine Empfehlung von Adrian. Mit diesem KLICK geht es zum Buch.

 

Termine    

 

Zum Schluss machen wir dich gerne auf unsere laufenden Events & Seminare aufmerksam. Daneben stehen dir natürlich immer Termine offen für Coachings (Job/Life/Resilienz) sowie für Auszeitberatungen.

 

Pensionierungs-Seminare am Aeschenplatz:

Bist du 55+ und bereit für die Pensionierungsvorbereitung? Die öffentlichen Pensionierungsseminare finden bei uns am Aeschengraben 16 statt:

 

Dienstag, 12. Mai 2020 / 9 – 17:30 Uhr

Dienstag, 25. August 2020 / 9 – 17:30 Uhr

Donnerstag, 29. Oktober 2020 / 9 – 17:30 Uhr

 

Für Fragen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Infos findest du auf diesem KLICK.

 

Fasten- & Visionswoche in Weggis:

Vom 18.04. – 25.04.2020 und 10.10. – 17.10.2020 finden wieder Fasten- & Visionswochen im familiären Kurhaus St. Otmar, oberhalb von Weggis (LU), statt. Weitere Infos findest du auf diesem KLICK. Für die Woche im April gibt es noch 1 freies Zimmer!!

 

Living Library am Aeschenplatz:

Reserviere dir den Freitag, 8. Mai 2020 / 18 - 21 Uhr

Hast du Interesse am Thema Auszeit/Sabbatical? Dann lass dich bei uns inspirieren oder teile deine Erfahrung.

Die Living Library, ist eine "Bibliothek", deren Bücher Menschen sind. Personen die kürzlich von einer langen Auszeit zurückkehrten. Du kannst dich mit einem «Buch» unterhalten, Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. In jedem Raum ein anderes Thema. Lass dich überraschen un

 

 

d inspirieren! Inkl. Apéro! - Freiwilliger Unkostenbeitrag möglich. Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte um baldige Anmeldung!
Anmeldung einfach per KLICK.

 

 

Trotz der Nichtfasnacht in Basel und aktuellen Unsicherheiten schauen wir positiv in die Zukunft. Bald schon kommt der Frühling, darauf freuen wir uns!

 

In diesem Sinne alles Gute und herzliche Grüsse

Monika Keller & Adrian Münger

 

 

PS: Diesen Newsletter bitte gerne teilen!

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge